Logo

Publikationen

Flyer zur Fördermaßnahme "ReziProK": Deutsch / Englisch (Oktober 2019)
Der Flyer bietet einen anschaulichen Überblick zur Fördermaßnahme "ReziProK" und den Themenschwerpunkten der Forschungsprojekte.

 

Projektblätter der Fördermaßnahme (Dezember 2019)
Die Projektblätter bieten eine Kurzübersicht über die einzelnen Projekte und deren Ziele.

 

ReziProK Newsletter (März 2020)

Der Newsletter beinhaltet eine kurze Übersicht über die ersten nachhaltigen Ergebnisse verschiedener ReziProK Projekte. Viel Freude bei Lesen.

 


News

 

Den Kreis schließen: Wiederverwertung von Porenbeton (10.09.2020)

Drei Kreislaufmodelle, um Porenbetonreste in den Produktionskreislauf zurückzuführen: Dabei geht es um Reste aus der Produktion, von der Baustelle und sogar um Porenbetonreste aus Abbruch- und Rückbauprojekten.

Link für weitere Informationen

 

Adaptive remanufacturing for lifecycle optimization of connected production resources –A literature review (August 2020)

Lifecycle extensions of production resources provide major leverage to the improvement of resource sustainability. This paper presents the results of a systematic literature review on technological fundamentals of intelligent maintenance and remanufacturing approaches as well as affiliated business models. In total, 3,368 paper were identified of which 35 were synthesized. Key findings are that less research activities focus on intelligent remanufacturing than on intelligent maintenance. Moreover, integrated decision frameworks for Prescriptive Maintenance are rare. Beyond that, identified maintenance approaches – most of them focusing on the energy sector – aim at avoiding machine breakdowns rather than ensuring a certain performance level.

Download this article here.

 

BMBF-Ausschreibung "KuRT" (09.07.2020)

Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema „Ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft – Kunststoffrecyclingtechnologien (KuRT)“ im Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung – FONA3“, Weitere Informationen:

Link für weitere Informationen

 

E-Schrott-Projekt: Reparatur statt Neukauf (02.07.2020)

Kaputte Elektrogeräte werden nur sehr selten repariert: Zu teuer und zu kompliziert, lauten meist die Argumente. In einem Verbundforschungsprojekt soll nun eine Alternative entwickelt werden. Ziel ist ein neues Geschäftsmodell für eine herstellerneutrale Reparatur samt Informationsdatenbank. Weitere Informationen:

Link für weitere Informationen

 

BMBF-Ausschreibung "REGION.innovativ" (24.06.2020)

Das Bundesforschungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Kommunen in strukturschwachen Regionen beim gemeinsamen Start in eine regionale Kreislaufwirtschaft. In der zweiten Runde des Förderprogramms REGION.innovativ stehen daher neue Formen der interkommunalen Zusammenarbeit für eine zirkuläre Wertschöpfung im Mittelpunkt. Weitere Informationen:

Link für weitere Informationen

 

Call for papers für das Special Issue "Circular Economy, Innovation and Quality Infrastructure" geöffnet (18.06.2020)

Reichen Sie jetzt Ihren Artikel für das Special Issue der Zeitschrift Sustainability ein und highlighten Ihr Projekt. Einsendeschluss ist der 31.03.2021.

Link für weitere Informationen

 

Von der Nische zum Geschäftsmodell (28.05.2020)

In sogenannten Upcycling-Werkstätten wandeln Produktdesigner gewerbliche Reststoffe in neue Designprodukte um. Ein Forschungsprojekt untersucht, wie dieses Modell skaliert werden kann.

Link zu dem Magazin 320°

 

Smarte Pumpen im Kreislauf führen (27.05.2020)

Bisher liegt der Schwerpunkt bei der Entwicklung von Pumpentechnik vor allem auf Energieeffizienz. Ein Forschungsprojekt widmet sich nun auch der Materialeffizienz – und will die gesamte Prozesskette in einen Kreislauf umwandeln.

Link zu dem Magazin 320°

 

#Leihmodelle

Wir mieten Autos. Wir leihen E-Scooter. Lohnen sich Leihmodelle auch für Kleidung?

Zu dem Artikel in weiter.vorn

 

Bauprodukte im Kreislauf halten (11.05.2020)

Büromieter wechseln oft – dementsprechend häufig werden Türen und Fußböden ausgewechselt und entsorgt. Wissenschaftler untersuchen deshalb, wie solche Produkte länger im Kreislauf gehalten werden können.

Link zu dem Magazin 320°

 

Klamotten leihen statt kaufen (05.05.2020)

Viele Kleidungsstücke sind oft nur für kurze Zeit interessant – warum also nicht leihen statt kaufen? Ein Forschungsprojekt untersucht, welche Vorteile ein Leihmodell hat, aber auch welche Nachteile.

Link zu dem Magazin 320°

 

Kaputte Bauteile mit 3D-Drucker reparieren  (23.04.2020)

Geht in einer Anlage ein Bauteil kaputt, wird es meist neu gekauft. Doch das lässt sich eventuell vermeiden. Forscher arbeiten daran, kaputte Teile mithilfe von additiven Fertigungsverfahren zu reparieren – im Idealfall sogar vor Ort. 

Link zu dem Magazin 320°

 

Gehen Sie auf die Suche nach defekten Elektronikgeräten! (23.04.2020)

Haben Sie ein defektes Elektronikgerät zu Hause, das Sie schon immer mal reparieren lassen wollten? Bisher gab‘s keine Möglichkeit? Hier ist Ihre Chance: Werden Sie Teilnehmerin oder Teilnehmer an der Reparaturstudie des Projekts EffizientNutzen.

Jetzt für die Reparaturstudie anmelden

 

Mehrweglösungen für den Online-Handel (20.04.2020)

Der Online-Handel wächst unaufhaltsam – und damit auch die Mengen an anfallenden Verpackungen. Ein Forschungsprojekt möchte Mehrweglösungen für den Versand entwickeln und hat dafür namhafte Online-Händler gewonnen. 

Link zu dem Magazin 320°

 

Modulare Smartphones: Updates statt Austausch (15.04.2020)

Smartphones werden im Schnitt zwei Jahre genutzt, dann gelten sie als veraltet und werden gegen ein Neues getauscht. Modulare Bauweisen sollen nun helfen, die Nutzungsdauer zu verlängern.

Link zu dem Magazin 320°

 

Ein Kühlschrank – designed für den geschlossenen Kreislauf (15.04.2020)

Wissenschaftliche Analysen für das Design for Recycling gibt es einige. Ein Verbundprojekt führt diese am Beispiel eines Kühlgerätes zusammen. Das Ziel: Ein übertragbares Designkonzept zur Kreislaufführung von Materialien. 

Link zu dem Magazin 320°

 

So könnte Berufskleidung im Kreislauf bleiben  (07.04.2020)

Große Mengen identischer Textilien sind eine gute Voraussetzung für weitgehend geschlossene Stoffkreisläufe. Warum also nicht einen Kreislauf für Berufskleidung anstreben? Ein Projekt hat genau das zum Ziel. 

Link zu dem Magazin 320°

 

Wie Porenbeton im Kreislauf gehalten werden kann (02.04.2020)

Die Verwertung von Porenbeton ist nicht weit gediehen. Dabei wären zwei Ansätze vorstellbar: Zum einen die stoffliche Verwertung aus Abbruchmaterial und zum anderen ein thermisches Verfahren. 

Link zu dem Magazin 320°

 

Di-Link: Mit digitalen Infos zu mehr Rezyklateinsatz (01.04.2020)

Während die Coronakrise die Industrie in die Knie zwingt, läuft die Forschung vielerorts weiter. In zahlreichen Verbundprojekten forschen Experten an Lösungen für die Kreislaufwirtschaft. 

Link zu dem Magazin 320°

 

Die Wettbewerbe für den 13. Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind gestartet (25.03.2020)

Gemeinsam mit der Bundesregierung und weiteren Partnern zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Vorreiter der Nachhaltigkeit in den Kategorien Unternehmen, Design, Forschung, Startups, Architektur und Verpackung aus.

Zu den Wettbewerben

 

Akzeptanz nachhaltiger Autoreifen (12.03.2020)

Das Projekt ConCirMy betrachtet das Thema (Bio-)Circular Economy und Verbraucherakzeptanz im Automobilsektor.

Link zum Journal "Sustainability"

 

Neue BMBF-Ausschreibung "Digital GreenTech - Umwelttechnik trifft Digitalisierung" (10.03.2020)

Um die Verknüpfung digitaler Technologien mit Umwelttechnologien innovative, nachhaltige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den Anwendungsfeldern Wasserwirtschaft, nachhaltiges Landmanagement und Geotechnologie sowie Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft zu entwickeln, wurde eine neue Fördermaßnahme vom BMBF bekanntgegeben. Nähere Informationen finden Sie unter:

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2879.html

 

Reparaturstudie für defekte Elektronikgeräte (24.02.2020)

Das Projekt EffizientNutzen entwickelt innovative, datenbasierte Geschäftsmodelle für die verlängerte Produkt- und Kaskadennutzung von Elektro(nik)produkten.
Ab März 2020 werden in einer Reparaturstudie defekte Elektronikgeräte repariert - eine Teilnahme an der Studie durch die Einsendung defekter Elektronikgeräte ist möglich.

Link zur Registrierung für die Studie

 

Wie Forscher das Recycling von Kunststoff verbessern wollen (19.02.2020)

Die Produktion von Kunststoffen ist in den letzten Jahrzehnten nahezu exponentiell gestiegen. Das Projekt Di-Link arbeitet daran, dass künftig mehr Kunststoff wiederverwertet und damit weniger Erdöl verbraucht wird.

Link zu Spektrum der Wissenschaft

 

Kein Kreislauf von Kunststoffen ohne Digitalisierung (28.01.2020)

An der Kreislaufführung von Kunststoffen führt kein Weg mehr vorbei, doch dies ist nicht nur eine große Herausforderung, sondern birgt auch Chancen für innovative Unternehmen. Das Projekt Di-Link soll die Datentransparenz und -kommunikation entlang der Kunststoffwertschöpfungskette erhöhen, um den Stoffkreislauf zu schließen.

Link zur K Zeitung Online

 

Auf dem Weg zu einer ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft (10.12.2019)

Mehrwegsysteme oder Fahrzeuge mit doppelter Lebensdauer schonen Ressourcen, sparen Kosten und vermindern Abfall. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert solche Win-Win-Modelle einer ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft.

Link zur BMBF-Meldung

 


 

Pressemitteilungen

Pressemitteilung des Projekts "LongLife" (Juli 2020)

Pressemitteilung zum Start des Projektes "DiTex" (November 2019)

Pressemitteilung zum Start des Projektes "ReLIFE" (November 2019)

Pressemitteilung zum Start des Projektes "AddRE-Mo" (Oktober 2019)

Pressemitteilung zum Start der Fördermaßnahme ReziProK (September 2019)